Ein besonderer Besuch

James Nicholas/Connecticut/USA, Mitglied und "Foreign  Correspondent" der International Oleander Society/Texas/USA war am 17. und 18. September 2016 bei uns zu Gast. Er besuchte OLEANDER HAUS und das OLEANDERDORF RAX.

Er besichtigte den Oleander Garten mit den frei ausgesetzten Oleandern und den vielen verschiedenen Sorten in Töpfen; besondere Aufmerksamkeit hatte er für die Jungpflanzen aus Stecklingen, die inzwischen als Sammlungen nicht nur die gebräuchlichen europäischen Sorten umfassen sondern auch viele Neuzüchtungen von Irmtraud Gotsis und von ungarischen Oleander-Züchterinnen der Ungarischen Oleander Gesellschaft. Die amerikanischen Sorten stammen zum größten Teil vom Besuch in Galveston/Texas vom vorigen Jahr oder sowieso von James Nicholas selbst. 

Neben viel Fachgesimpel war natürlich auch das Projekt OLEANDERDORF RAX ein wichtiges Gesprächsthema. 

Nach dem uns im Juli die Ungarischen Oleander Gesellschaft besucht hat, zeigt nun auch dieser Besuch von J. Nicholas, dass unser Oleander Garten von OLEANDER HAUS und unser Projekt OLEANDERDORF RAX internatonal bekannt ist und Interesse erweckt. 

>> Es ist eine große  Freude und macht schon auch ein wenig stolz - danke 'Jim'! <<

 

facebook.com/oleanderhaus

Oleander Haus  James Nicholas
James Nicholas mit "seinem" Oleander "Firewalker"
Oleander Haus  James Nicholas
. . mit der ungarischen Sorte "Ballerina in Orange"

Oleander Haus  James Nicholas
Im Oleandergarten . .
Oleander Haus  James Nicholas
. . leider ist es schon spät in Jahr.

Oleander Haus  James Nicholas
>> DANKE JIM <<

Kommentar schreiben

Kommentare: 0